Posts Tagged With 'Winterpause'

Januar 30, 2021

Winterpause beendet – Vice empfiehlt Kastration als “Endlösung”für “Pädophile”

Verfasst von: Leonard Forneus 0 Kommentare
Winterpause beendet - Vice empfiehlt Kastration als "Endlösung"für "Pädophile"

Absurde und obskure Methoden zur “Behandlung von Pädophilen” wurden hier ja schon öfter behandelt insbesondere im Kontext mit dem “Kein Täter werdenGehinrwäsche Projekt. In diesem Kontext lieferte der “Eunuchen Club” “Schicksal und Herausforderung ja oft jammende “Pädos”, die medial um “Therapie” und chemische Kastration bettelten umd wieder ein “Mitglied”der Gesellschaft sein zu können. Auch in dem perfiden journalisischen Machwerk des Lifestile Magazins “Vice” haben haben die grotesken Figuren ihre Finger drin und auch Werbung für die politische Gehirnwäsche des genannten “Präventionsnetzwerkes” kommt die Werbung nicht zu kurz. Das dubiose Magazin, das sich selbst eines “investigativen Journalismus” bezichtigt geht hier noch einen Schritt weiter und präsentiert die Kastration, chemisch oder besser doch chirurgisch, als die optmiale Lösung eines eigentlich politischens “Problems”. Mehr dazu im folgenden Artikel.

Dezember 23, 2020

Winterpause 2020/2021 und Aufklärungsfilm erneut als “Kinderpornographie” kriminalisiert

Verfasst von: Leonard Forneus 2 Kommentare
Winterpause 2020/2021 und Aufklärungsfilm erneut als "Kinderpornographie" kriminalisiert

Wie es bereits das Amtsgericht Pforzheim im Sommer 2018 in verfassungswidriger Art und Weise getan erklärte jetzt auch das Landgericht Karlsruhe-Pforzheim den belgischen Aufklärungsfilm “Puberty – Sexuele voorlichting” zur illegaler “Kinderpornoraphie“. Dieser für schulische sexualpädagogische Zwecke legal und professionell 1991 hergestellte Film wurde als Folge  des Pforzheimer Schauprozesses, der Dieter G., Betreiber des Internetprojekts “K13-Online”, jenseits von rechtsstaatlichen und verfassungskonformen Verhältnissen, für sechs Monate in den Knast brachte widerrechtlich eingezogen. Wie erwartet schmetterte “Richterin” Diana Schick nach bester Volksgerichtshof-Tradition die Berufung ab und erklärte eine Revision für unzulässig. Dies öffnet jetzt den Weg zum Bundesverfassungsgericht. Mehr dazu in diesem Artikel. Wie jedes Jahr machen die Ketzerschriften auch 2020/2021 eine kleine Winterpause bis ca. Ende Januar 2021.

Januar 30, 2020

Winterpause beendet – Bundestag beschließt Ausweitung des Gesinnungsstrafrechts

Verfasst von: Leonard Forneus 2 Kommentare
Winterpause beendet - Bundestag beschließt Ausweitung des Gesinnungsstrafrechts

Im Januar 2020 hat der deutsche Bundestag mit den Stimmen von CDU/CSU, SPD und AfD eine weitere Verschärfung eines ebenso entsexualisierten und verfassungsidrigen “Sexualstrafrechts” beschlossen. Mit diesem Gesetzespaket wird das Prinzip des Gesinnungsstrafrechts politisch gezielt weiter ausgebaut. Ebenso werden die rechstaatlichen Grundlagen des Strafrechts weiter augehebelt. Gleich zweifach legitimert man eine hemmnungslose Jagd auf Menschen bei denen man eine politsch unerwünschte “(pro)-pädophile” Gesinnung vermutet. So kann jetzte jegliche virtuelle Kommunikation zwischen Kinder und Erwachsenen zu einer Straftat mutieren, der man einen sexuellen Kontext unterstellen möchte. Dies funktioniert dann auch ohne die Beteiligung der vermeintlichen Jugendlichen Opfer, da es genügt wenn sich ein Erwachsener als Kind/Jugendlicher ausgibt um eine andere Person in ein Gespräch mit sexuellen Inhalten zu verwickeln. Ebenso dürfen jetzt die Hexenjäger mit Pensionsanspruch mit computergenerierten “Kinderpornos” versuchen ihre Opfer in die Falle zu locken. So kann die hasserfüllte Menschenjagd mit einem 6. Abschnitt des verfassungswidrigen Strafparagraphen §176 dann beginnen. Mehr dazu in diesem Artikel.

Dezember 23, 2019

Winterpause 2019/2020 – Unlucky Eddy und andere Pechvögel

Verfasst von: Leonard Forneus 10 Kommentare
Winterpause 2019/2020 - Unlucky Eddy und andere Pechvögel

Wie jedes Jahr machen die Ketzerschriften auch 2019/2020 eine kleine Winterpause bis ca. Ende Januar 2020. Nach dem in solchen “Fällen” üblichen politischen Schauprozess wurde auch der Adminstrator der TOR-Netzwerk (“Darknet”)-Plattform “Hidden Door”, der sich “Lucky Eddy” nannte menschenrechtsverletzend vom Landgericht Karlsruhe zu einer Knaststrafe von vier Jahren und zwei Monaten veruteilt. Der 44-jährige Pforzheimer hatte auf dieser TOR-Seite anderen Menschen den Zugang zu Darstellungen sexueller Selbstbestimmung(sfähigkeit) “minderjähriger” Personen (“Kinder– und jugenpornographie“) ermöglicht. Ausserdem steigt die Zahl der Kinder und Jugendlichen, die als vermeintliches “Schutzgut” selbst Opfer der gnadenlosen staatlichen Verfolgung werden wenn es derartige Bilder und Videos geht weiter an. Mehr dazu in diesem Artikel.

Februar 04, 2019

Winterpause beendet und Geschäftsmodell Opferkult

Verfasst von: Leonard Forneus 2 Kommentare
Winterpause beendet und Geschäftsmodell Opferkult

Die Winterpause 2018/2019 ist beendet. Das Geschäftsmodell ist alles andere als neu aber immer hilfreich für die herrschende Klassse wenn es darum geht die Stimmung der Bevölkerung weiter auf dem gewünschten politischen Kurs der Zersetzung von Grund- und Menschenrechten zugunsten eines globalen raubtierkapitalistischen totalitären Systems zu halten. Die nächsten verfassungswidrigen Verschärfungen im Sexualstrafrecht sind bereits geplant aber manchem scheint das nicht zu reichen. So gründet man dann einen Verein und betreibt mit Euro-Zeichen in den Augen einen verlogenen Opferkult, der an Impertinenz kaum zu überbieten ist wie das folgende Beispiel zeigt.

Gegen eine Dummheit, die gerade in Mode ist, kommt keine Klugheit auf.

Das Schönste ist für mich auf Erden, nur von dir geliebt zu werden.

Je stärker wir sind, desto unwahrscheinlicher ist der Krieg.

Glauben und Wissen verhalten sich wie zwei Schalen einer Waage: In dem Maße, als die eine steigt, sinkt die andere.

Wenn die Guten nicht kämpfen, werden die Schlechten siegen