Posts Tagged With 'Wikileaks'

Mai 12, 2016

Pforzheimer Schauprozess: Erneute Beschwerde beim Bundesverfassungsgericht (BVerfG)

Verfasst von: Leonard Forneus 0 Kommentare
Pforzheimer Schauprozess: Erneute Beschwerde beim Bundesverfassungsgericht (BVerfG)

Es ist schon erstaunlich, wie lange und quälend sich Unrecht in Form eines augenscheinlich vorsätzlichen Justizvergehens aus politischen Motiven hinziehen kann.  Über diese abscheuliche Justizposse, letztlich ohne rechtliche Grundlage, die 2009 ihren Anfang nahm wurde hier über die Jahre ausführlich berichtet. Es begann alles mit einem Link seitens “K13-Online” auf die Webseite “Schutzalterblog“, welche im Rahmen der damaligen Diskussion um Internetsperren seinerseits auf  Wikileaks  linkte, wo die sogenannte “Dänische Sperrliste” veröffentlich wurde.  Nun wurde erneut Vervassungsbeschwerde eingelegt. Aber der Reihe nach…

Mai 02, 2015

Pforzheimer Schauprozess : Was lange währt wird…

Verfasst von: Leonard Forneus 1 Kommentar
Pforzheimer Schauprozess : Was lange währt wird...

…endlich schlecht.  Ein Umstand, der in diesem Fall aktiver politischer Verfolgung und bemerkenswerter Rechtsverbiegung durch die deutsche Strafjustiz, nicht anders zu erwarten war.  Nach einer sechsjährigen grotesken Justizposse verbleiben unterm Strich (grund)rechtswidrige sechs Monate Knaststrafe wegen rein gar nichts.

November 20, 2012

Schauprozess in Pforzheim geht am 21.11.2012 in die zweite Runde

Verfasst von: Leonard Forneus 0 Kommentare
Schauprozess in Pforzheim geht am 21.11.2012 in die zweite  Runde

Es begab sich, dass im Jahre 2009 das nicht gerade unbekannte Internetprojekt Wikileaks eine vermeintliche “dänische Sperrliste” veröffentlichte. Hierbei handelte es sich um eine Liste von weit über 3.000 Internetseiten, die angeblich “Kinder -bzw. Jugendpornographie” enthalten sollten. Tatsächlich fand man dort zwar jede Menge tote Links, herkömmlichen Porno-Müll und alles mögliche andere aber sonst im wesentlichen nichts bemerkenswertes. Es wurde offenkundig, dass derartige Sperrlisten in Wahrheit der Zensur dienen sollten bei der das Totschlagargument der Kinderpornohysterie schlicht instrumentalisiert wurde. Zu dieser Zeit wurde auch in der Bananenrepublik Deutschland (BRD) über derartige Sperrlisten diskutiert. Die damalige Familienministerin von der Leyen phantasierte sich wilde Lügen von ausgeweideten Säuglingen zu Propagandazwecken zusammen um den Mob in Hysterie zu versetzen. Auf der Webseite “Schutzalterblogwurde dieses Thema auch diskutiert. Dies kann man heute noch unbeanstandet unter der Überschrift “Dänische Zensurliste” nachlesen. Auch auf der Internetseite K13-Online wurde das Thema aufgegriffen und ein Link auf die Diskussion beim “Schutzalterblog” gesetzt.

Gegen eine Dummheit, die gerade in Mode ist, kommt keine Klugheit auf.

Das Schönste ist für mich auf Erden, nur von dir geliebt zu werden.

Je stärker wir sind, desto unwahrscheinlicher ist der Krieg.

Glauben und Wissen verhalten sich wie zwei Schalen einer Waage: In dem Maße, als die eine steigt, sinkt die andere.

Wenn die Guten nicht kämpfen, werden die Schlechten siegen