Posts Tagged With 'Systempresse'

Dezember 23, 2020

Winterpause 2020/2021 und Aufklärungsfilm erneut als “Kinderpornographie” kriminalisiert

Verfasst von: Leonard Forneus 2 Kommentare
Winterpause 2020/2021 und Aufklärungsfilm erneut als "Kinderpornographie" kriminalisiert

Wie es bereits das Amtsgericht Pforzheim im Sommer 2018 in verfassungswidriger Art und Weise getan erklärte jetzt auch das Landgericht Karlsruhe-Pforzheim den belgischen Aufklärungsfilm “Puberty – Sexuele voorlichting” zur illegaler “Kinderpornoraphie“. Dieser für schulische sexualpädagogische Zwecke legal und professionell 1991 hergestellte Film wurde als Folge  des Pforzheimer Schauprozesses, der Dieter G., Betreiber des Internetprojekts “K13-Online”, jenseits von rechtsstaatlichen und verfassungskonformen Verhältnissen, für sechs Monate in den Knast brachte widerrechtlich eingezogen. Wie erwartet schmetterte “Richterin” Diana Schick nach bester Volksgerichtshof-Tradition die Berufung ab und erklärte eine Revision für unzulässig. Dies öffnet jetzt den Weg zum Bundesverfassungsgericht. Mehr dazu in diesem Artikel. Wie jedes Jahr machen die Ketzerschriften auch 2020/2021 eine kleine Winterpause bis ca. Ende Januar 2021.

November 13, 2020

Die Hexenjagd geht weiter…

Verfasst von: Leonard Forneus 0 Kommentare
Die Hexenjagd geht weiter...

…während die große Koalition des Grauens fleißiig an der Vernichtung elementarer Grundrechte durch die bisher radikalsten verfassungswidrigen Verschärfungen im sogenannten “Sexualstrafrecht” “arbeitet” geht die menschenrechtsverletzende Hexenjagd auf Menschen weiter, die von ihrem Grundrecht auf Informationsfreiheit als Teil der Meinunsfreiheit Gebrauch machen inden sie Dokumentationen sexueller Selbstbestimmungsfähigkeit (“Kinder -und Jugendpornoraphie” betrachten. Diese schlichte Wahrnehmnung von politisch höchst unrerwünschten Tatsachen wird bald ein “Verbrechen”sein und mit mindestens einem Jahr Knast sanktioniert werden. Hier wieder einmal ein kleines Beispiel aus der Praxis der Hexenjäger mit Pensionsanspruch.

August 02, 2020

“Opposition 24” verbreitet gequirlte Scheiße…

Verfasst von: Leonard Forneus 2 Kommentare
"Opposition 24" verbreitet gequirlte Scheiße...

…in Sachen KETZERSCHRIFTEN.NET und offenbart eine Bildungsferne und geistige Armut in einem durchaus beachtlichen Ausmaß. Der selbsternannte rechtspopulistische “Journalist” Wolfgang van de Rydt aus einem Provinzkaff namens Singhofen betreibt das rechtslastige postfaktische Online-Projekt “Opposition 24“. Hier war man der Meinung, den Ketzerschriften einen inhaltsarmen, verwirrten und mühsam zusammengelogenen Artikel widmeen zu müssen. Hier präsentiert der Herr van de Ryd sein breit angelegtes Unwissen, welches sich von der deutschen Sprache über politisches Basiswissen bis zu elementaren juristischen Kenntnissen erstreckt. So viel Ahnungslosigkeit kann durchaus nicht ungefährlich sein und auch die geistige Verwirrung fördern durch eine absurde, faktenfreie und desinformierende “Berichterstattung” wie der folgende Artikel zeigt.

Juni 16, 2020

Jetzt drehen sie vollständig durch

Verfasst von: Leonard Forneus 6 Kommentare
Jetzt drehen sie vollständig durch

Nachdem die staatliche Corona-Front zur Abbau von Grundrechten mangels “Pandemie” bröckelt greift das BRD-Regime wieder zum alten Erfolgsrezept bei der planmäßigen Zerstörung von Grund- und Menschenrechten zugunsten eines globalen totalitär-kapitalistischen Systems dem guten alten Sexualstrafrecht, welches bereits zu allen Zeiten der BRD mit Grund- und Menschenrechten unvereinbar war. So plant man jetzt mit kalkulierter begeisterter Zustimmung des Dummvolkes die nächste massive Verschärfung in diesem Bereich wie immer im Rahmen der staatkriminellen Strafbestimmungen wie 174, 176, 176a, 182, 184b, 184c ,184d und 184e StGB . Nun sollen unter anderem sowohl politisch unerwünschte generationsübergreifende sexuelle Selbstbestimmung (“sexueller Misbrauch von Kindern“) und die Dokumentation derselben (“Kinder– und Jugendpornographie“) zum “Verbrechen” erhoben und mit noch deutlich höhreren Strafen belegt werden. Das ist natürlich längst nicht alles und wird in den folgenden Ausführungen genauer beleuchtet.

Juni 11, 2020

Licht und Schatten in den Niederlanden

Verfasst von: Leonard Forneus 1 Kommentar
Licht und Schatten in den Niederlanden

Wie berichtet findet in den Niederlanden seit Monaten eine menschenrechtsverletzende Hexenjagd und politische Verfolgung statt, deren Opfer sexualpolitische Menscherechtsaktivisten sind. Im Kontext mit dem rechtswidrig verbotenen Verein Martijn und der in Neugründung befindlichen Partei für Nächstenliebe, Freiheit und Vielfalt (PNVD) kam es zu zahlreichen gewalttätigen Übergriffen durch die niederländischen Ermittlungsbehörden, Wohungsschändungen (Hausdurchsuchungen) und Inhaftierungen infolge konstruierter Vorwürfe. Schließlich folgte ein Mordanschlag gegen Marthijn Uittenbogaard. Der Täter wurde nach zwei Tagen wieder aus der U-Haft entlassen, während der Aktivist Nelson Maatman inzwischen unter grotesken Auflagen aus dieser entlassen wurde. Die Vorgänge und Hintergründe erhellt der folgende Artikel:

Gegen eine Dummheit, die gerade in Mode ist, kommt keine Klugheit auf.

Das Schönste ist für mich auf Erden, nur von dir geliebt zu werden.

Je stärker wir sind, desto unwahrscheinlicher ist der Krieg.

Glauben und Wissen verhalten sich wie zwei Schalen einer Waage: In dem Maße, als die eine steigt, sinkt die andere.

Wenn die Guten nicht kämpfen, werden die Schlechten siegen