Posts Tagged With 'Systempresse'

August 19, 2016

Unfreiwillig lange Sommerpause und Missbrauchskreischerei im Morgenrot

Verfasst von: Leonard Forneus 0 Kommentare
Unfreiwillig lange Sommerpause  und Missbrauchskreischerei im Morgenrot

Aufgrund massiver und technisch komplexer DDoS-Angriffe auf diese Seite war es seit Juni  2016 nicht mehr möglich hier Texte zu veröffentlichen. Das Problem konnte im Laufe des Julis behoben werden. Da ab Mitte Juli sowieso eine Sommerpause geplant war, hat sich diese jetzt ungewollt verlängert.  Hier jetzt zunächst noch ein Nachtrag, der eigentlich bereits im Juni hier erscheinen sollte.

Es scheint auch wie vor ein einträgliches Geschäft zu sein und hohe Einnahmen an Spendengeldern zu garantieren. Im Angsicht von Moralpanik, Missbrauchshysterie und Hexenjagten gepaart mit ständiger volkverhetzender Propaganda und Desinformation durch politisch gleichgeschaltete Massenmedien ist der Nährboden für Missbrauchskreischvereine immer noch bestens bestellt. Das Geschäftsmodell ist also nicht neu aber “Morgenrot” der neuesete Vertreter dieser parasitären Spezies schon.

Mai 31, 2016

Die Zeit(en) ändern sich…(II)

Verfasst von: Leonard Forneus 0 Kommentare
Die Zeit(en) ändern sich...(II)

Im Letzten Dezember wurden hier einige Auszüge aus einem alten “Zeit“-Artikel von Rudolf Walter Leonhard zitiert um aufzuzeigen, wie man in Zeiten jenseits einer dogmatischen Missbrauchshysterie und manipulativer Moralpanik mit dem Thema kindlicher Sexualität sachlich und rational umging. Mitunter sind es schlichte Erkenntnisse, die im heutigen (Un)Zeitgeist mit der “heutigen Sicht” undenkbar wären, da sie als “Ketzerei” betrachtet und behandelt würden . (in frühreren Jahrzehnten gab es tatsächlich mehrere Sichtweisen und die Menschen durften kontrovers diskutieren)  Zudem zeigt sich an diesem Beispiel, dass die Mainstream-Presse noch nicht gleichgeschaltet war und auch kritische Artikel veröffentlicht wurden. Insgesamt handelte es sich um eine drei-teilige Artikelreihe von Rudolf Walter Leonhard.

April 30, 2016

“Kein Täter werden” – Magere Bilanz…

Verfasst von: Leonard Forneus 0 Kommentare
"Kein Täter werden" - Magere Bilanz...

….aber beim Pöbel hat die Propganda den erwünschten Erfolg.  Es ist schon fast erschreckend mit welchem Nachdruck die “Kein Täter werden” Gehirnwäscher im Staatsauftrag ihre Werbung abfeuern bis auch der letzte Unwissende deren Worthülsen und Lügen auswendig aufsagen kann. Jetzt zieht man Bilanz und die fällt erstaunlich mager aus, wenn man den Aufwand betrachtet mit dem die ideologische Gehirnwäsche und die sexualeugenische Pseudowissenschaft beworben wird.

April 21, 2016

Ekelhaftes Propagandatheater – Kastrationskultur der Heuchler

Verfasst von: Leonard Forneus 1 Kommentar
Ekelhaftes Propagandatheater - Kastrationskultur der Heuchler

Immer wieder aufs neue und immer wieder mit den bekannten Propagandalügen zur “Förderung der sexuellen Volksgesundheit” lassen die Sexualeugeniker des staatpolitischen Gehirnwäschenetzwerkes “Kein Täter werden” die verlogene Propagandamaschinerie anlaufen diesmal sogar mit verheuchelt-schmierigen Kastrationstheater. Zudem wird natürlich jeder “Fall”, der durch die Presse lief gern regional aufgegriffen und so darf diesmal auch der sächische Ableger der Psychofolterknechte von “Kein Täter werden” in Leipzig die immergleichen ideologischen Werbessprüchlein aufsagen.

Februar 21, 2016

Wenn ein “Zeitgeist” längst den Verstand verloren hat…

Verfasst von: Leonard Forneus 3 Kommentare
Wenn ein "Zeitgeist" längst den Verstand verloren hat...

…verfasst ein rechts- schwules Demagogenblättchen stürmerreife Propaganda und spielt “Völkischer Beobachter” im Geiste sexualeugenischer Vorgaben.  Die angepasste konservative Homo-Postille “Männer” meint sich mit der unendlichen Aufarbeitung der unsäglichen “Grünen Partei” hinsichtlich ihrer sexualreformerische Vergangenheit in den 80ern befassen zu müssen. Über das Thema vermeintlicher “Unterwanderung” der jungen grünen Partei durch “pädophile Interessenvertreter” aus der politischen Schwulenbewegung wurde hier vielen Artikeln berichtet. Zu finden sind diese unter dem Schlagwort “Grüne“. Tatsächlich ging es damals um notwendige Reformen im Sexualstrafrecht bzw. dessen im Sinne der Menschenrechte erforderliche Abschaffung. Nun verbreitet das genannte Magazin aus dem Bruno Gmünder Verlag die bekannte absurde Missbrauchideologie und schürt Moralpanik.

Gegen eine Dummheit, die gerade in Mode ist, kommt keine Klugheit auf.

Das Schönste ist für mich auf Erden, nur von dir geliebt zu werden.

Je stärker wir sind, desto unwahrscheinlicher ist der Krieg.

Glauben und Wissen verhalten sich wie zwei Schalen einer Waage: In dem Maße, als die eine steigt, sinkt die andere.

Wenn die Guten nicht kämpfen, werden die Schlechten siegen