Posts Tagged With 'sexuelle Selbstbestimmung'

Oktober 17, 2021

Hexenjagd auf Hochtouren (I)

Verfasst von: Leonard Forneus 4 Kommentare
Hexenjagd auf Hochtouren (I)

Es geht wie immer um politisch höchst unerwünschte und nun weitgehend zum “Verbrechen” heraufgestufte Dokumentationen sexueller und sozialer Emanzipation mit Beteiligung von “Minderjährigen”, FKK- und Akt-Darstellungen und Alltagsbilder ohne erkennbaren sexuellen Kontext auf denen eine wirkliche oder scheinbare “minderjährige” Person nicht näher bestimmt “posiert”. (“Kinder– und Jugendpornographie“). Quer durch die Bananenrepublik läuft die daraus folgende Jagd auf Menschen, die lediglich ein paar bestimmte Menschenrechte für sich in Anspruch nehmen auf Hochtouren und nimmt anscheinend massiv weiter zu. Alle dazugehörenden verbrecherischen Strafgesetze sind bis zum Anschlag verschärft und ausgeweitet und die Staatsgewalt mit ihren Hexenjagdgesellschaften rüstet dafür unter “Verwendung” von Steuergeldern massiv auf um die Zahl schwerer Menschenrechtsverletzungen erheblich steigern zu können. Zwei erneute Beispiele und weitere Ausführungen finden sich im nachfolgenden Artikel.

Oktober 10, 2021

Heimlich, still und leise…

Verfasst von: Leonard Forneus 5 Kommentare
Heimlich, still und leise...

…ist nun auch der Nachschlag zur extremsten Verschärfung und Erweiterung bereits in ihrer Urfassung grund- und menschenrechtswidriger Strafbestimmungen im 13. Abschnitt des Strafgesetzbuches in Kraft getreten. Nachdem seitdem 01.07.2021 soziale und sexuelle Selbstbestimmung sowie die Informationsfreiheit in diesem Zusammenhang (“Kinderpornographie“) zum Verbrechen erklärt wurden, sind jetzt auch vermeintliche Anleitungen zu dieser Form sozialer und sexueller Emanzipation strafbar. Hierbei kann alles mögliche unter”Anleitung” verstanden werden, auch wissenschaftliche Abhandlungen oder Texte aus Romanen oder Erlebnisberichten. Grundgesetzwidrig wird hier auf Basis grotesker christlich-konservativer Moralvorstellungen das Täter-und Gesinnungsstrafrecht weiter ausgebaut. Mehr dazu in diesem Bericht.

Oktober 06, 2021

Hexenjagd auf Groß und Klein – Fortsetzung

Verfasst von: Leonard Forneus 5 Kommentare
Hexenjagd auf Groß und Klein - Fortsetzung

Während grund- und menschenrechtswidrige Strafvorschriften bereits extrem verschärft oder neu kreiert wurden befinden geht die skrupellose Hexenjagd auf Menschen weiter, die Gebrauch auf ihr Grundrecht der informellen Selbstbestimmung als Teil der Meinungsfreiheit gemacht haben. Dabei geht es natürlich wieder um so genannte “Kinder– und Jugendpornographie” . Seitdem 01.07.2021 ist bereits eines Akt-Bildes einer Person, die möglicherweise unter 14 Jahre alt ein “Verbrechen, das mit einer Mindestfreiheitsstrafe von einem Jahr verfolgt wird. Die Opfer dieser widerlichen Menschenjagd sind wie bereits  öfter thematisiert zunehmend Kinder und strafmündige Jugendliche ab 14 Jahren. So gibt es dann plötzlich “Männer” von zwölf Jahren als Täter während falsche “Opfer” gern mit 17 Jahren noch als “unschuldige” Kinder bezeichnet werden. Diese menschenverachtende Jagd auf die vermeintliche “Opfergruppe” nimmt weiterhin massiv zu, wie der nachfolgende Beitrag verdeutlicht.

Juli 23, 2021

Staatsterror, Hexenjagd und Volksverhetzung

Verfasst von: Leonard Forneus 9 Kommentare
Staatsterror, Hexenjagd und Volksverhetzung

Während das Dummvolk mit einer politisch konstruierten falschen “Pandemie” erzogen und an Repressionen und Schikanen gewöhnt wird, nimmt die srupellose Hexenjagd auf Menschen durch die Handlanger des BRD-Schurkenstaates weiter zu. Es geht natürliche wie immer um die Bekämpfung der sexuellen und informellen Selbstbesimmung, die immer gnadenloser durchgezogen wird. Wenn es um Darstellungen sexueller Selbstbestimmungsfähigkeit “Minderjähriger” (“Kinder– und Jugendpornographie“) geht scheinen alle Mittel recht zu ein, einschließlich verhetzender Demagogie durch rechte Systempolitker, wie Christian Baldauf (CDU). Begleitet wird dieses verheuchelte Schauspiel von einer Propaganda der Systempresse, die allein in ihrer “sprachlichen Gestaltung” selbst einen Julius Streicher posthum neidisch machen könnten. Weitere Details finden sich im folgenden Bericht.

Juli 15, 2021

EU beschließt totale digitale Überwachung aller Bürger

Verfasst von: Leonard Forneus 7 Kommentare
EU beschließt totale digitale Überwachung aller Bürger

Bereits am 06.07.2021 beschloss das EU-Parlament, trotz heftiger Kritik, die totale Überwachung sämlicher digitaler Kommunikation in der Europäischen Union. Die BRD-Machthaber hatten bereits im Kontext der extremsten Verschärfungen im sogenannten “Sexualstrafrecht” seit Bestehen des Landes auch erneute Gesetzte zur anlasslosen Online Überachung und Durchsuchung beschlossen. Nun sollen alle Anbieter digitaler Dienstleistungen, wie E-Mail-, Chat- oder Messenger-Diensten alle Nachrichten zu scannen um diese nach Hinweisen auf “sexuellen Kindesmissbrauch” und/oder “Kinder– und Jugendpornographie” zu durchsuchen. Dies würde dann die Umsetzung der bereits vom BRD-Regime beschlossenen menschenrechtswidrigen Gesetze erleichtern und darüber hinausgehen. Die kommerziellen Anbieter werden verpflichetet verdachtsunabhängige online-Durchuchungen durchzuführen und etwaige “Verdachtsfälle” an die Hexenjäger-Behörden zu melden. Nach der Bundestagwahl soll dieses Ende des in der Verfassung geschützen Briefgheimnisses in nationales “Recht” umgesetzt werden. Mehr dazu in diesem Artikel.

Gegen eine Dummheit, die gerade in Mode ist, kommt keine Klugheit auf.

Das Schönste ist für mich auf Erden, nur von dir geliebt zu werden.

Je stärker wir sind, desto unwahrscheinlicher ist der Krieg.

Glauben und Wissen verhalten sich wie zwei Schalen einer Waage: In dem Maße, als die eine steigt, sinkt die andere.

Wenn die Guten nicht kämpfen, werden die Schlechten siegen