Posts Tagged With 'Schwulenbewegung'

Dezember 12, 2016

Göttinger Institut für Demokratieforschung – Wie man wieder einmal mit der “Pädokeule” Geschichte klittert.

Verfasst von: Leonard Forneus 0 Kommentare
Göttinger Institut für Demokratieforschung - Wie man wieder einmal mit der "Pädokeule" Geschichte klittert.

Es scheint inzwischen Tradition zu haben, dass wenn es um professionelle Geschichtsklitterung bestimmter Teile der jüngeren Zeitgeschichte geht, dass Göttinger Institut für Demokratieforschung einen Auftrag erhält. Es geht immer um die gleichen politisch-historischen Zusammenhänge, die sich im Wesentlichen über die späten 60er, die 70er und frühen 80er Jahre erstrecken. Damals als Politik und Gesellschaft noch nicht auf Gleichschritt programmiert waren in Richtung eines globalen- totalitär – kapitlaistisch – religiös – feministisch – Moral heuchelnden Abgrunds. Zu dieser Zeit erkannten mehrere Parteien und Organisationen, dass das bestehende Sexualstrafrecht (welches damals wesentlich milder und weniger umfangreich war) möglicherweise nicht mit einem Rechtsstaat und den in Grundgesetz und Menschenrechten garantierten bürgerlichen Freiheitsrechten vereinbar war.

September 17, 2016

Moral-Panic-Queen

Verfasst von: Leonard Forneus 0 Kommentare
Moral-Panic-Queen

Können “Drag-Queens” Feministinnen sein? Offensichtlich schon, wie man am Beispiel der nervigen Hamburger Fummel-Trine “Olivia Jones” und ihrer bzw. seiner Missbrauchskreischerei sehen kann. Diese “Dame” hat sich in einem “offenen Brief” an die rechtspopulistische Partei “AfD” gewand und gegen den Landesvorsitzenden der schwarzbraunen Truppe in Sachsen-Anhalt André Poggenburg  Strafanzeige erstattet wegen “Volksverhetzung”. (§ 130 StGB) Inhaltlich geht es um eine verheuchelte Broschüre für den Grundschulunterricht in diesem Bundesland. In diesem Heft soll unter anderem über Homosexualität aufgeklärt werden.

März 10, 2016

Schwules Museum Berlin: Erst Heuchelei dann Schüsse

Verfasst von: Leonard Forneus 4 Kommentare
Schwules Museum Berlin: Erst Heuchelei dann Schüsse

Am Sonntag dem 6. März 2016 fand im Schwulen Museum Berlin eine zweifelhafte Veranstaltung unter dem Titel “Zwischen sexueller Befreiung und Täterschutz? Zum Verhältnis von (westdeutscher) Schwulen- und Pädo-Bewegung”  Schon der Titel mit dem propagandistischen Unwort “Täterschutz” im Kontext generationsübergreifender sexueller Selbstbestimmung ließ nichts Gutes erahnen.  Es waren allerdings ca. 10 Vertreter der “Gegenseite”  anwesend, die sich den Mund nicht vollständig verbieten ließen. Einen Tag später fielen Schüsse. Es waren wohl Metallkugeln aus einem Luftdruckgewehr , welche die Fenster des Museums trafen.

Februar 21, 2016

Wenn ein “Zeitgeist” längst den Verstand verloren hat…

Verfasst von: Leonard Forneus 3 Kommentare
Wenn ein "Zeitgeist" längst den Verstand verloren hat...

…verfasst ein rechts- schwules Demagogenblättchen stürmerreife Propaganda und spielt “Völkischer Beobachter” im Geiste sexualeugenischer Vorgaben.  Die angepasste konservative Homo-Postille “Männer” meint sich mit der unendlichen Aufarbeitung der unsäglichen “Grünen Partei” hinsichtlich ihrer sexualreformerische Vergangenheit in den 80ern befassen zu müssen. Über das Thema vermeintlicher “Unterwanderung” der jungen grünen Partei durch “pädophile Interessenvertreter” aus der politischen Schwulenbewegung wurde hier vielen Artikeln berichtet. Zu finden sind diese unter dem Schlagwort “Grüne“. Tatsächlich ging es damals um notwendige Reformen im Sexualstrafrecht bzw. dessen im Sinne der Menschenrechte erforderliche Abschaffung. Nun verbreitet das genannte Magazin aus dem Bruno Gmünder Verlag die bekannte absurde Missbrauchideologie und schürt Moralpanik.

Januar 07, 2016

Zum 80. Geburtstag von Prof. Dr. Rüdiger Lautmann Festschrift und Lesung

Verfasst von: Leonard Forneus 0 Kommentare
Zum 80. Geburtstag von Prof. Dr. Rüdiger Lautmann Festschrift und Lesung

Unter dem Titel “Die andere Fakultät” ist im Männerschwarm Verlag Hamburg zum 80. Geburtstag von Prof. Dr. Rüdiger Lautmann eine Festschrift in Buchform erschienen. Herausgeber dieser Schrift ist Prof. Dr. Florian Mildenberger.  Dieser führt auch durch eine Veranstaltung des Berliner schwulen Buchladens “Prinz EisenHerz” bei der diese Veröffentlichung vorgestellt wird. Diese findet morgen am 08.01. 2016 ab 20.30 Uhr in Räumlichkeiten des Buchladens statt.

Gegen eine Dummheit, die gerade in Mode ist, kommt keine Klugheit auf.

Das Schönste ist für mich auf Erden, nur von dir geliebt zu werden.

Je stärker wir sind, desto unwahrscheinlicher ist der Krieg.

Glauben und Wissen verhalten sich wie zwei Schalen einer Waage: In dem Maße, als die eine steigt, sinkt die andere.

Wenn die Guten nicht kämpfen, werden die Schlechten siegen