Posts Tagged With 'Klaus Beier'

Dezember 04, 2020

15 Jahre Gehirnwäsche – Lügen und Propaganda zum Jubiläum

Verfasst von: Leonard Forneus 0 Kommentare
15 Jahre Gehirnwäsche - Lügen und Propaganda zum Jubiläum

Es begann vor gut 15 Jahren an der Berliner Charite und umfasst heute zwölf Standorte verteilt über die deutsche Bananenrepublik. Jetzt feiert das politisch-pseudowissenschaftliche Gehirnwäscheprojket sein Jubiläum und stinkt gewaltig vor lauter verlogenem Eigenlob. Seit 2005 betreit das sexualrassistische Projekt letztlich im Auftrag des BRD-Regimes politisch ideolgische Zwangsanpassung an (sexual)politische-, erfassungswidrige strafrechtliche- und ideologische Normen. Die Mittel sind eine massive Gehirnwäsche und chemische Kastration zu Vermeidung eines aus machtplotischen Motiven unerwünschtem Sexual- und Sozialverhaltens. Opfer dieser erheblichen Menschenrechtsverletzungen sind “Pädophile”, “Hebephile”, “Ephebophile” und mit Einschränkungen männliche Homosexuelle. Im Interesse der herrschenden Klasse sollten hier an kapitalistische Bedürfnisse angepasstes Menschenmaterial produziert werden. Das Jubiläum ist ein Anlass in diesem Artikel nach längerer Zeit einmal wieder über die Gehirnwäscher der Nation zu berichten.

Oktober 25, 2019

Private Krankenversicherungen wollen nicht für politische Gehirnwäsche bezahlen

Verfasst von: Leonard Forneus 0 Kommentare
Private Krankenversicherungen wollen nicht für politische Gehirnwäsche bezahlen

Es begann in den frühen 2000er Jahren an der Berliner Charite und umfasst heute zwölf Standorte über die deutsche Bananenrepublik verteilt. Das politsch-pseudowissenschaftliche Gehirnwäscheprojekt “Kein Täter werden“, welches leztlich im Auftrag des BRD-Regimes politisch-ideologische Zwangsanpassung betreibt durch Gehirnwäsche und chemische Kastration bei sogenannten “Pädophilen”, “Hebephilen”, “Ephebophilen” um ein den Interessen der herrschenden Klasse entsprechendes Sozial- und Sexualverhalten zu erzwingen. Über die Jahre wurden hier sämtliche Hintergründe und Absichten dieses menschenrechtswidrigen Projekts detailier offenglegt und analysiert. Seit Jahren kommen Steuerzahler und die Mitglieder der gesetzlichen Krankenkassen für diese sexualrassistische Psychofolter auf. Die privaten Krankenversicherungen weigern sich allerdings die Kosten ür diese Gehirnwäsche für sexuelle “Volksgesundheit” zu übernehmen, wie in diesem Bericht weiter ausgeführt wird.

Mai 17, 2018

“Kein Täter werden” Millionengrab und Eigenlob

Verfasst von: Leonard Forneus 0 Kommentare
"Kein Täter werden"  Millionengrab und Eigenlob

Seit vielen Jahren wird hier ja öfter über die pseudowissenschaftlichen Gehinrwäscher des krakenartig über die BRD verteilten Projekts zur “Erhaltung der sexuellen Volksgesundheit” “kein Täter werden” berichtet und es wurden über die Jahre alle miesen politiischen Hintergründe und Motive berichtet. Entsprechende Verweise folgen am Ende des Artikels. Inzwischen wird die politsiche Gehinrwäsche zur Vermeidung unerwünschter sozialer und sexueller Selbstbestimmung und Emanzipation durch eine beachtliche Menge staatlicher Gelder und die gesetzlichen Krankenkassen bzw. deren Beitragzahler finanziert. Im Rahmen der ständigen Werbung und Propaganda präsentiert man jetzt vermeintliche “Erfolge”, der menschenrechtsverletzenden “Therapie” inklusive chemischer Kastration potenzieller Gefährder der sexuellen Volksgesundheit. Mehr dazu im folgenden Bericht.

Oktober 30, 2017

Klaus Michael Beier – Gehirnwäscher der Nation – mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet

Verfasst von: Leonard Forneus 0 Kommentare
Klaus Michael Beier - Gehirnwäscher der Nation - mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet

Es ist im Grunde nicht überraschend, dass der BRD – Staat seine willfährigen politischen Helfer mit Steuergeldern füttert, auszeichnet und auch mit Orden behängt. Hier wird dann das Bundesverdienstkreuz wahrlich zu einem Karnevalsorden und zeichnet einen wahren Eulenspiegel aus, der ein ganzes Volk mit seinen Lügen durch den Kakao zieht. Nun hat er und sein pseudowissenschaftlich-eugenisch orientiertes Gehirnwäschenetzwerk “Kein Täter werden“, wie hier oft berichtet doch einen wichtigen Anteil an der Durchsetzung und Etablierung staatspolitischer Vorhaben wie die Zersetzung von Grund und Menschenrechten zum Auf- und Ausbau eines totalitären kapitalistischen Systems. Mehr dazu und zu einem anderen scheinwissenschaftlichen Vorhaben zur “Volkschädlingsbekämpfung” im folgenden Bericht.

Oktober 10, 2017

“Kein Täter werden” – Immer die gleiche Propagandamasche – drei Beispiele

Verfasst von: Leonard Forneus 0 Kommentare
"Kein Täter werden" - Immer die gleiche Propagandamasche - drei Beispiele

Zwar brennen sich Lügen, wenn sie ständig wiederholt werden,  in das Hirn der Masse Mensch ein und werden irgendwann mehrheitlich unkritisch als “Tatsachen” abgespeichert, dies bedeutet jedoch nicht, das Lügen wenn man sie ständig wiederholt einen höheren Wahrheitsgehalt erhalten. Dieses Verfahren der Massenindoktrination durch politisch gleichgeschaltete Medien nennt man dann Propaganda. Das menschenrechtswidrige und pseudowissenschaftliche Gehinrwäscheprojekt “Kein Täter werden“, welches sich krakenartig über die deutsche Bananenrepublik ausgebreitet hat wie ein den Verstand zersersetzender Virus, nutzt ja auch gern immer wieder die Sytemmedien als Propagandaplattform. (wie hier schon oft berichtet.) Selbstverständlich mischen die vom “Schicksal Herausgeforderten” auch wieder mit bei dieser ewig gleichen Lügenpropaganda.   Mehr dazu im folgenden Bericht.

Gegen eine Dummheit, die gerade in Mode ist, kommt keine Klugheit auf.

Das Schönste ist für mich auf Erden, nur von dir geliebt zu werden.

Je stärker wir sind, desto unwahrscheinlicher ist der Krieg.

Glauben und Wissen verhalten sich wie zwei Schalen einer Waage: In dem Maße, als die eine steigt, sinkt die andere.

Wenn die Guten nicht kämpfen, werden die Schlechten siegen