Posts Tagged With 'Hexenjagd'

Februar 06, 2021

Die Lawine rollt weiter oder die Gräuel…

Verfasst von: Leonard Forneus 0 Kommentare
Die Lawine rollt weiter oder die Gräuel...

…des Herrn Reul. Wenn es um die Jagd auf Menschen geht, die in Ausübung ihrer Grund- und Menschenrechte im Rahmen der Informationsfreiheit sich auch über die sexuelle Selbstbestimmungsfähigkeit von “minderjährigen” Personen informierten und zu diesem Zweck Bild- und Videomaterial betrachteten bzw. besaßen, ist dieser guselige Herbert Reul, Innenminister in NRW, einer der eifrigsten Anheizer der politisch motivierten Hexenjagd auf im Sinne der Verfassung unschuldige Menschen. Wie berichet setzte er sich im Rahmen der geplanten extremen Verschärfung der grundesetzwidrigen Strafbestimmungen 184b, 184c ,184d und 184e StGB unter anderem für eine Verdoppelung des Strafrahmens ein. Zur Zeit rollt eine Lawine von Wohnungsschändungen (Hausdurchsuchungen) mit Raub privater Gegenstände durch beamtete gut bezahlte Hexenjäger, über zahlreche Bundesländer. Mit brachialer Gewalt und SEK-Einsatz fallen die staatlichen Gewalttäter wie Heuschrecken über ihre Opfer her. Über Details klärt dieser Beitrag auf.

Februar 04, 2021

Nachtrag: Karremanns Hexenjagd-Reportage im ZDF

Verfasst von: Leonard Forneus 0 Kommentare
Nachtrag: Karremanns Hexenjagd-Reportage im ZDF

Manfred Karremann ist alles andere als ein unbeschriebens Blatt wenn es um die Jagd auf Menschen geht, die mit dem Unwort “Pädophilie” in Verbindung gebracht werden und sexuell emanzipierte Beziehungen zu jungen Menschen unterhalten oder einfach nur im Rahmen ihres Grundrechts auf Meinungs- und Informationsfreiheit Darstellungen sexueller Selbstbestimmunsfähikeit betrachtet haben. Bereits vor 15-16 Jahren brachte er viele im Sinne der Menschenrechte unschuldige Menschen ins Gefängnis und zerstörte für seine Profilierungsssucht menschliche Existenzen und verbreitete seine verlogene Hetzte über die Systemmedien. Nun hat er für den rechtskatholischen Staatssender ZDF eine widerliche Propagandareportage zusammneschustert, die im Januar dieses Jahres ausgestrahlt wurde. Hier ziegt Karremann wie die unmenschlichen Hexenjäer des LKA Hamburg gnadenlos ihre Opfer verfolgen und im Ergebnis schwere Menschenrechtsverletzungen begehen. Hier geht natürlich wieder um den Besitz von Darstellungen sexueller Selbstbestimmung “minderjähriger” Personen, sprich “Kinder– und Jugendpornographie“. Verlogene Desinformation, Hetzte und Propaganda waren wie erwartet das Ergbnis. Mehr dazu in diesem Bericht.

Dezember 23, 2020

Winterpause 2020/2021 und Aufklärungsfilm erneut als “Kinderpornographie” kriminalisiert

Verfasst von: Leonard Forneus 2 Kommentare
Winterpause 2020/2021 und Aufklärungsfilm erneut als "Kinderpornographie" kriminalisiert

Wie es bereits das Amtsgericht Pforzheim im Sommer 2018 in verfassungswidriger Art und Weise getan erklärte jetzt auch das Landgericht Karlsruhe-Pforzheim den belgischen Aufklärungsfilm “Puberty – Sexuele voorlichting” zur illegaler “Kinderpornoraphie“. Dieser für schulische sexualpädagogische Zwecke legal und professionell 1991 hergestellte Film wurde als Folge  des Pforzheimer Schauprozesses, der Dieter G., Betreiber des Internetprojekts “K13-Online”, jenseits von rechtsstaatlichen und verfassungskonformen Verhältnissen, für sechs Monate in den Knast brachte widerrechtlich eingezogen. Wie erwartet schmetterte “Richterin” Diana Schick nach bester Volksgerichtshof-Tradition die Berufung ab und erklärte eine Revision für unzulässig. Dies öffnet jetzt den Weg zum Bundesverfassungsgericht. Mehr dazu in diesem Artikel. Wie jedes Jahr machen die Ketzerschriften auch 2020/2021 eine kleine Winterpause bis ca. Ende Januar 2021.

Dezember 12, 2020

Hexenjagd in Nordrhein Westfalen

Verfasst von: Leonard Forneus 3 Kommentare
Hexenjagd in Nordrhein Westfalen

Während man in Berlin entgegen aller Fachmeinungen und Warnungen von Experten mit Eifer daran arbeitet ein entsexualisiertes und menschenrechtswidriges Sexualstrafrecht in bisher extremster Form verfassungswidrig zu verschärfen geht die Hexenjags auf ,bürgerrechtlich betrachtet, unschuldige Menschen weiter mit der bekannten Gnadenlosigkeit der Jagdgesellschaft mit Pensionsanspruch. Es geht wie immer um politisch nicht gewollte Darstellungen sexueller Selbstbestimmungsfähigkeit “minderjähriger” Personen (“Kinder– und Jugendpornographie“) Dabei spielt immer wieder eine dubiose “Nichtregierungsorganisation” namens “National Center for Missing and Exploited Children” aus den USA eine entscheidende Rolle ist diese doch nur der gut international vernetzte verlängerte Arm des USA-Regimes. Auch mit den BRD-Behörden wird eng kooperiert wie dieses Beispiel aus Nordrhein Westfalen zeigt. Mehr dazu in diesem Bericht.

November 13, 2020

Die Hexenjagd geht weiter…

Verfasst von: Leonard Forneus 0 Kommentare
Die Hexenjagd geht weiter...

…während die große Koalition des Grauens fleißiig an der Vernichtung elementarer Grundrechte durch die bisher radikalsten verfassungswidrigen Verschärfungen im sogenannten “Sexualstrafrecht” “arbeitet” geht die menschenrechtsverletzende Hexenjagd auf Menschen weiter, die von ihrem Grundrecht auf Informationsfreiheit als Teil der Meinunsfreiheit Gebrauch machen inden sie Dokumentationen sexueller Selbstbestimmungsfähigkeit (“Kinder -und Jugendpornoraphie” betrachten. Diese schlichte Wahrnehmnung von politisch höchst unrerwünschten Tatsachen wird bald ein “Verbrechen”sein und mit mindestens einem Jahr Knast sanktioniert werden. Hier wieder einmal ein kleines Beispiel aus der Praxis der Hexenjäger mit Pensionsanspruch.

Gegen eine Dummheit, die gerade in Mode ist, kommt keine Klugheit auf.

Das Schönste ist für mich auf Erden, nur von dir geliebt zu werden.

Je stärker wir sind, desto unwahrscheinlicher ist der Krieg.

Glauben und Wissen verhalten sich wie zwei Schalen einer Waage: In dem Maße, als die eine steigt, sinkt die andere.

Wenn die Guten nicht kämpfen, werden die Schlechten siegen