Posts Tagged With 'EU'

Juni 06, 2022

Hysterie, Lügenpropaganda und digitale Massenüberwachung (Nachtrag)

Verfasst von: Leonard Forneus 6 Kommentare
Hysterie, Lügenpropaganda und digitale Massenüberwachung (Nachtrag)

So langsam sollte es auffallen; immer wenn neue Verschärfungen und Erweiterungen des verfassungswidrigen “Sexualstrafrechts” oder andere Grundrechte zersetzende Gesetzesvorhaben in diesem Zusammenhang ins Haus stehen treibt man parallel moralpanisch verheuchelt einen “Missbrauchs” und “Kinderpornoskandal” durchs politisch gleichgeschaltete mediale Dorf. Auch gegenwärtig übertreffen sich die Systemmedien wieder wegen eines Falles informeller Selbstbestimmung, bei denen die menschenrechtswidrig kriminalisierten Informationen Millionen von Bildern und Videos umfassen sollen. Gleichzeitig bereitet man in der EU die digitale Massenüberwachung privater Telekommunikation vor. Mehr dazu in diesem Bericht.

Mai 15, 2022

EU: Droht Massenüberwachung der Telekommunikation?

Verfasst von: Leonard Forneus 2 Kommentare
EU: Droht Massenüberwachung der Telekommunikation?

Wie bereits berichtet gieren die EU-Staaten nach den Daten ihrer Bürger und träumen von lückenloser Überwachung im Interesse des bestehenden totalitär-kapitalistischen Systems. Internetdienstleister wie Facebook, Google, WhatsApp und Co,die als Teil der herrschenden Klasse, sowieso bereits die Interessen des Systems vertreten, sollen zu dieser virtuellen Überwachung per Gesetz verpflichtet werden. Als scheinheiliger Vorwand dienen wieder einmal jene kriminalisierten und politisch gefürchteten Darstellungen sexueller Selbstbestimmungsfähigkeit (“Kinder– und Jugendpornographie“) “Minderjähriger”), denen man bereis seit Jahrzehnten immer wieder verlogen und hysterisch den “Kampf” ansagt. Mehr zu den Vernichtungsplänen der Privats- und Intimsphäre der EU-Bürger in diesem Beitrag.

März 06, 2022

Der “Kampf” gegen “Selbstmissbrauch”

Verfasst von: Leonard Forneus 1 Kommentar
Der "Kampf" gegen "Selbstmissbrauch"

Wenn es um selbstbestimmte Sexualität “Minderjähriger” und deren Dokumentation (“Kinder– und “Jugendpornographie“) geht, nehmen Hysterie, Moralpanik und inhumaner Verfolgungswahn immer groteskere Formen an. Jetzt treten “Nichtregierungsorganisationen” (NGO*s), die nichts anderes sind als als willfährige Brandbeschleuniger der verbrecherischen EU-Regime, auf den Plan, um dem dokumentierten “Selbstmissbrauch” vor der Kamera von Kindern und Jugendlichen den K(r)ampf anzusagen und die EU-Kommission panisch zu härteren Maßnahmen zu drängen. Die propagandistische Lüge, dass es sowieso immer mehr Darstellungen sexueller Selbstbestimmungsfähigkeit gäbe wird dabei selbstverständlich nicht vergessen. Mehr dazu in diesem Artikel.

Januar 31, 2022

Winterpause beendet – EU möchte Internetanbieter zur Hexenjagd verpflichten

Verfasst von: Leonard Forneus 10 Kommentare
Winterpause beendet -  EU möchte Internetanbieter zur Hexenjagd verpflichten

Die Winterpause ist beendet und im neuen Jahr setzt sich in mancherlei Hinsicht der Horror und Terror von 2021 nahtlos fort. Wieder einmal müssen die aus machtpolitischen Gründen frei erfundenen Propagandalügen über Darstellungen sexueller Selbstbestimmungsfähigkeit “minderjähriger” Personen (“Kinder– und Jugendpornographie“) herhalten um die Überwachung und Kontrolle der EU-Bürger im virtuellen Raum weiter auszubauen. Internetkonzerne sollen jetzt als Hexenjäger für die EU-Unrechtsregime verpflichtet werden und die menschenrechtswidrig inkriminierten Informationen an die entsprechenden Behörden melden damit die bereits jetzt massiven Menschenrechtsverletzungen auf diesem Gebiet weiter verstärkt werden können. Mehr dazu in diesem Artikel.

Juli 15, 2021

EU beschließt totale digitale Überwachung aller Bürger

Verfasst von: Leonard Forneus 8 Kommentare
EU beschließt totale digitale Überwachung aller Bürger

Bereits am 06.07.2021 beschloss das EU-Parlament, trotz heftiger Kritik, die totale Überwachung sämlicher digitaler Kommunikation in der Europäischen Union. Die BRD-Machthaber hatten bereits im Kontext der extremsten Verschärfungen im sogenannten “Sexualstrafrecht” seit Bestehen des Landes auch erneute Gesetzte zur anlasslosen Online Überachung und Durchsuchung beschlossen. Nun sollen alle Anbieter digitaler Dienstleistungen, wie E-Mail-, Chat- oder Messenger-Diensten alle Nachrichten zu scannen um diese nach Hinweisen auf “sexuellen Kindesmissbrauch” und/oder “Kinder– und Jugendpornographie” zu durchsuchen. Dies würde dann die Umsetzung der bereits vom BRD-Regime beschlossenen menschenrechtswidrigen Gesetze erleichtern und darüber hinausgehen. Die kommerziellen Anbieter werden verpflichetet verdachtsunabhängige online-Durchuchungen durchzuführen und etwaige “Verdachtsfälle” an die Hexenjäger-Behörden zu melden. Nach der Bundestagwahl soll dieses Ende des in der Verfassung geschützen Briefgheimnisses in nationales “Recht” umgesetzt werden. Mehr dazu in diesem Artikel.

Gegen eine Dummheit, die gerade in Mode ist, kommt keine Klugheit auf.

Das Schönste ist für mich auf Erden, nur von dir geliebt zu werden.

Je stärker wir sind, desto unwahrscheinlicher ist der Krieg.

Glauben und Wissen verhalten sich wie zwei Schalen einer Waage: In dem Maße, als die eine steigt, sinkt die andere.

Wenn die Guten nicht kämpfen, werden die Schlechten siegen