Verfasst am 24 Februar 2022 von Mad Mushroom     2 Kommentare

Bekanntgabe / Announcement / Aankondiging

Bekanntgabe / Announcement / Aankondiging

Deutsch

Seit einigen Wochen stehen wir mit den Niederländern insbesondere mit Ad van den Berg in engeren Kontakt. Ad van den Berg war von 1989 bis 1995 Verein – Vorsitzender „Martin“. Damals verfügte der Verein über finanzielle Ressourcen und ca. 650 Mitglieder aus allen Teilen der Welt. Nach 1995 standen die Chancen für die Pädos bzw. Aktivisten sehr schlecht und führte dazu, dass vieles zusammenbrach.

Wir die Ketzerschriften haben damals zusammen mit anderen Teilnehmern via Skype mit Ad van Berg, Kontakt aufgenommen und stehen ein bis zwei Mal wöchentlich per Konferenz in Kontakt. Es werden Ideen und politische Ansätze gesucht und besprochen. Aus vergangenen Gesprächen haben wir mit Ad van den Berg, angefangen einige Ansätzen und Ideen herauszuarbeiten und auf unserer Seite in verschiedenen europäischen Ländersprachen publiziert:



Verfasst am 22 Februar 2022 von Mad Mushroom    

Gerichtsverfahren-Martijn: Reaktion von De Jonge auf das kommende Urteil am 8. März 2022

Gerichtsverfahren-Martijn: Reaktion von De Jonge auf das kommende Urteil am 8. März 2022

Reaktion von De Jonge auf das kommende Urteil am 8. März 2022

Zur Verfügung gestellt von: Ad van den Berg

In meiner Eigenschaft als Schatzmeister der politischen Partei PNVD erkläre ich hiermit Hiermit gebe ich meine Reaktion auf das Urteil vom 8. März 2022 bezüglich der Fortführung der (pädophilen) Vereinigung Martijn. 1

Diese Aktion macht auch deutlich, warum ich nicht warten muss, bis auf die Entscheidung warten. Die Strafsache ist ein politischer Prozess, also offensichtlich nicht verteidigungswürdig.

Das Urteil des Gerichts ist mir egal. Ich bin auch nicht am Urteil des Gerichts interessiert. Auch eine mögliche Entscheidung des Berufungsgerichts ist mir egal. Der Oberste Gerichtshof hat, indem er Martijn verbot, auf Kosten der Kinder. 2



Verfasst am 20 Februar 2022 von Leonard Forneus     2 Kommentare

Hexenjagd am laufenden Band

Hexenjagd am laufenden Band

Lügen, die ständig wiederholt werden, mutieren deswegen nicht zur Wahrheit. Sie brennen sich aber in die Gehirne der kritikunfähigen Nutzer der Systemmedien. Dies scheint das Ziel der staatlichen Propaganda zu sein, wenn es um Darstellungen sexueller Selbstbestimmungsfähigkeit “Minderjähriger” (“Kinder– und Jugendpornographie“) geht. So läuft diese demagogische Hofberichterstattung nach dem bekannten Muster ständig weiter. Die Verfolgung von Menschen aller Altersstufen wird mit zunehmenden “Personal”aufwand weiter ausgeweitet und die Zahl der Opfer dieser Staatsverbrechen steigt stetig. Dabei werden dann Kinder und Jugendliche vermehrt “Opfer” und “Täter” in Personalunion, wie dieser Beitrag zeigt.



Verfasst am 12 Februar 2022 von Mad Mushroom     11 Kommentare

Hoffnung auf Emanzipation von jüngeren Menschen?

Hoffnung auf Emanzipation von jüngeren Menschen?

(..)Emanzipation bedeutet Befreiung und durch Änderung der gesellschaftlichen Verhältnisse, Aufhebung der hierarchischen Gesellschafterstruktur zugunsten einer demokratischen: Aufhebung der Trennung von Kapital und Arbeit durch Vergesellschaftung der Produktionsmittel, Beseitigung von Herrschaft und Knechtschaft als Strukturmerkmal der Gesellschaft. (..)

Quelle: S. 116, Kinderbefreiung und Kinderbewusstsein von Klaus Rödler, 1983, ISBN: 3-923217-05-6



Verfasst am 10 Februar 2022 von Leonard Forneus     7 Kommentare

Politischer Schauprozess in den Niederlanden

Politischer Schauprozess in den Niederlanden

Seit 2020 werden die sexualpolitischen niederländischen Menschenrechtsaktivisten Ad van den Berg, Marthijn Uittenbogaard, Norbert de Jonge und Nelson Maatman sowie der Ehemann von Marthijn Uittenbogaard (PNVD/Vereniging Martijn), wie berichtet, Opfer massiver politischer und willkürlicher strafrechtlicher Verfolgung. Vielfache Wohnungsschändungen und Inhaftierungen waren die Folge. Die Ursache dieser Menschenrechtsverletzungen liegen in konstruierten “Vorwürfen” der niederländischen Staatsanwaltschaft, dass der aus menschenrechtlicher Sicht rechtswidrig verbotenen sexualpolitischen Verenigung Martijn inklusive der Webseite “heimlich”weitergeführt werden und Aktivitäten geplant werden. Der Verein setzte sich unter anderem seit Jahrzehnten für eine menschenrechtskonforme Strafgesetzgebung im Kontext menschlicher Sexualität ein. Am 02. Februar 2022 begann der politische Schauprozess gegen Marthijn Uittenbogaard, Norbert de Jonge und Nelson Maatman. Die Partei für Nächstenliebe, Freiheit und Vielfalt (PNVD) ist von diesem “Verfahren” nicht betroffen und wird von Ad van den Berg weitergeführt. Seit 2022 unterstützen die Ketzerschriften die Aktivitäten der PNVD. Mehr zu alledem in dem folgenden Bericht.



Gegen eine Dummheit, die gerade in Mode ist, kommt keine Klugheit auf.

Das Schönste ist für mich auf Erden, nur von dir geliebt zu werden.

Je stärker wir sind, desto unwahrscheinlicher ist der Krieg.

Glauben und Wissen verhalten sich wie zwei Schalen einer Waage: In dem Maße, als die eine steigt, sinkt die andere.

Wenn die Guten nicht kämpfen, werden die Schlechten siegen