Krankenkassen sollen Gehirnwäsche bezahlen

Es geht einmal wieder um die “Volkschädlingsbekämpfer” des menschenrechtswidrigen Gehinrwäschenetzwerkes “Kein Täter werden” und deren “Führer” Klaus. M Beier. Jetzt sollten die gesetzlichen Krankenkassen für die politisch motivierte Gehinrwäsche aufkommen und damit die Beitragszahler. Dazu wird die Bundesregierung die Sozialgesetze ändern um dann die Zuständigkeit für die Bekämpfung potenzieller Schädlinge der Volksgesundheit auf die Krankenkassen … Krankenkassen sollen Gehirnwäsche bezahlen weiterlesen