Verfasst am 05 Oktober 2014 von Leonard Forneus    

Pforzheimer Schauprozess: Ergänzung zur Verfassungsbeschwerde und Propaganda für Grundrechteabbau im Staatsfernsehen

Pforzheimer Schauprozess: Ergänzung zur Verfassungsbeschwerde und Propaganda für Grundrechteabbau im Staatsfernsehen

Die Verfasssungsbeschwerde im Zusammenhang mit der seit vielen Jahren und über viele Instanzen laufenden Justizposse, die eigentlich nichts anderes als eine offene politische Verfolgung wurde jetzt durch den Verteidiger Leonhard Graßmann erergänzt. Diese Verfassungsbeschwerde könnte in Anbetracht der geplanten weiteren menschenrechtswidrigen Verschärfungen im Sexualstrafgesetz über den Einzelfall hinaus von Bedeutung sein.



Verfasst am 28 September 2014 von Leonard Forneus     1 Kommentar

Bundestag: Der Chor der Missbrauchskreischen

Bundestag: Der Chor der Missbrauchskreischen

Alle stimmen sie mit ein in das große Geheule der Heuchelei und Lüge, wenn es im Bundestag um die erneute Verschärfung des Sexualstrafrechts geht.  In diesem harmonischen Lügenkanon muss man leise Stimmen marginaler Kritik suchen, wie die sprichwörtliche Stecknadel im Heuhaufen.



Verfasst am 25 September 2014 von Leonard Forneus     6 Kommentare

“Expertenprotest” gegen die geplanten weiteren Verschärfungen im Sexualstrafrecht

"Expertenprotest" gegen die geplanten weiteren Verschärfungen im Sexualstrafrecht

Infolge der Regierungspläne, dass Sexualstrafrecht als bewährtes Instrument des Grundrechteabbaus weiter extrem zu verschärfen regt sich durchaus verhaltener Protest von so genannten “Fachleuten”.   Federführend ist hier das Institut für kriminologische Sozialforschung  (IKS) in Hamburg.



Verfasst am 21 September 2014 von Leonard Forneus    

Grundrechteabbau maasgeschneidert – “Bundesregierung” legt das wahrscheinlich schärfste Sexualstrafrecht der Welt vor,

Grundrechteabbau maasgeschneidert - "Bundesregierung" legt das wahrscheinlich schärfste Sexualstrafrecht der Welt vor,

weil sie geleitet vom Ziel des radikalen Abbaus von Grundrechten und des unbedingten Willens zur Zerstörung der letzten rechtsstaatlichen Reste den Bürgern unterstellt, dass sie bei jeder Gelegenheit “scharf werden”, vor allem wenn es um junge Menschen mit dem “Status minderjährig” geht.



Verfasst am 17 September 2014 von Leonard Forneus    

Die Herausforderung des eigenständigen Denkens…

Die Herausforderung des eigenständigen Denkens...

….und das Schicksal der eigenen geistigen Begrenztheit einschließlich eines offensichtlichen Bildungsmangels.  Es gibt Menschen, die wenn sie etwas nicht verstehen anfangen zu lachen um irgendwie ihr Unwissen zu überspielen. So geschehen bei dem virtuellen missbrauchsdogmatischen Pseudo-Pädo-Projekt “Schicksal und Herausforderung“.



Verfasst am 14 September 2014 von Leonard Forneus    

Nachtrag: Edathy-Untersuchungsausschuss startet am 24. September 2014 im Bundestag mit öffentlicher Anhörung von Sachverständigen,

Nachtrag: Edathy-Untersuchungsausschuss startet am 24. September 2014 im  Bundestag mit öffentlicher Anhörung von Sachverständigen,

im Kontext geplanter weiterer strafrechtlicher Gesetzesverschärfungen im Bereich so genannter Kinder- und Jugendpornographie. Der Bundestags-Untersuchungsausschuss um den früheren SPD-Bundestagsabgeordneten Sebastian Edathy wird am 24. September den Auftakt zur Umsetzung dieser geplanten menschenrechtswidrigen Verschärfungen im Sexualstrafrecht bilden mit dem Ziel des weiteren Abbaus von Grundrechten.



Verfasst am 10 September 2014 von Leonard Forneus    

Das kommende Kalifat Europa? – Förderung der schleichenden Islamisierung Europas durch Staat, kapitalistischer Wirtschaft und Systemmedien

Das kommende Kalifat Europa? - Förderung der schleichenden Islamisierung Europas durch Staat, kapitalistischer Wirtschaft und Systemmedien

Über die Unvereinbarkeit des Islams als Weltanschauung und geschlossenes Gesellschaftssystem aus Religion, Wirtschaft, sozialem Verhaltenskodex und Rechtssystem mit den Grund- und Menschenrechten wurde hier bereits in dem Artikel “Buchtipp – Der Islam als grund- und menschenrechtswidrige Weltanschauung – Ein analytischer Leitfaden” berichtet. Nachfolgend sind einige Textauszüge zusammengestellt, die sich mit der schleichenden Islamisierung Deutschlands und Europas befassen, welche durch einen postsäkularen Staat, eine globalisierte kapitalistische Wirtschaft und gleichgeschaltete desinformierende Systemmedien nachhaltig gefördert wird.



Verfasst am 29 August 2014 von Leonard Forneus     3 Kommentare

Staatssender NDR: Wieder Propaganda für Gehirnwäsche, Sexualeugenik und ein “dankbarer Eunuch”

Staatssender NDR: Wieder Propaganda für Gehirnwäsche, Sexualeugenik und ein "dankbarer Eunuch"

Es wiederholt sich in nahezu schöner Regelmäßigkeit; jene immergleiche Propaganda im Sinne der systemtragenden Missbrauchideologie. Diesmal hat der Systemsender “NDR” das menschenrechtswidrige Sexualeugenik-Projekt “Kein Täter werden” nach altbekanntem Schema beworben und wieder einmal wird ein klischeehaftes Abziehbild eines “leidenen Pädowracks” präsentiert, der genau in jene verkorkste und verlogene ideologische Demagogie passt, die hier wieder präsentiert wird.



Verfasst am 25 August 2014 von Leonard Forneus    

Grüne Aufarbeitungshysterie – Hotline für Phantomopfer eingerichtet

Grüne Aufarbeitungshysterie - Hotline für Phantomopfer eingerichtet

Die wirre Aufarbeitungshysterie bei der systemtragenden Blockpartei “Bündnis 90/Die Grünen” geht weiter. Wie bereits im Herbst letzten Jahres angekündigt richtet man jetzt eine “Anlaufstelle” in Form einer “Hotline” für “Missbrauchsopfer” der Partei in den 80er Jahren ein. Auch vorher gab es es schon die Möglichkeit sich als “Opfer” einvernehmlicher Sexualität bei der grünen Partei zu melden. Es machte allerdings bisher niemand davon Gebrauch.



Verfasst am 24 August 2014 von Leonard Forneus     2 Kommentare

Hexenjäger wieder auf Raubzug

Hexenjäger wieder auf Raubzug

Mit inquisitorischem Eifer ziehen die Hexenjäger der Staatsmacht wieder wohungschändend auf Raubzug queer durchs Land. Im Namen einer verlogenen Moral und menschenrechtswidriger Gesetze wurden Anfang August  125 Wohnungen mit Hausdurchsuchungen geschändet. Der konkrete Verdacht bleibt dabei im Dunkeln.



Verfasst am 19 August 2014 von Leonard Forneus     2 Kommentare

Pforzheimer Schauprozess, eine unendliche Geschichte – jetzt Verfassungsbeschwerde

Pforzheimer Schauprozess, eine unendliche Geschichte - jetzt Verfassungsbeschwerde

Im Dezember 2012 “endete” dieser menschenrechtswidrige Schauprozess  mit  einem Teilfreispruch und einer Knaststrafe ohne Bewährung von sechs Monaten. Es folgten Revisionen von beiden Seiten und weitere juristische Wirrungen und Irrungen. Jetzt wurde Verfassungsbeschwerde eingelegt, die über den Einzelfall hinaus grundsätzliche und politische Bedeutung hat. Dies gilt nicht zuletzt angesichts geplanter weiterer verfassungs- und menschenrechtswidriger Gesetzesverschärfungen bezüglich  der”Strafgesetzgebung in Sachen Kinder- und Jugendpornographie”.



Archive