Verfasst am 09 August 2022 von Leonard Forneus     5 Kommentare

Sommerloch – kleine Sommerpause 2022 und warum man heutzutage besser nicht fotografieren sollte?

Sommerloch – kleine Sommerpause 2022 und warum man heutzutage besser nicht fotografieren sollte?

Wieder befinden wir uns in einem Sommerloch und die schrecklichste Jahreszeit mit Hitze und Helligkeit hat ihren Höhepunkt erreicht und eventuell überschritten. Daher es ist wieder Zeit für eine kleine Sommerpause der Ketzerschriften bis ca. 25. September 2022. Dann werden die Tage kühler, kürzer und der Sommer Geschichte sein. Ab Ende September werden hier wieder neue Artikel erscheinen. Als Teil der herrschenden Klasse entwickeln internationale Konzerne wie “Apple”  bereits im vorauseilenden Gehorsam Software im Sinne der EU-Pläne zur umfassenden und anlasslosen Überwachung der digitalen Kommunikation aller Bürger. Vorgeschoben wird hier wie immer ein verlogener “Kinderschutz” vor allem was auch nur entfernt mit (eigener) Sexualität assoziiert werden könnte. Ein Lehrer im finsteren Bayern musste erfahren, dass man in der Schule besser gar nichts und niemanden fotografiert. Mehr dazu in diesem Artikel.



Verfasst am 05 August 2022 von Mad Mushroom     5 Kommentare

Totale Macht der Eltern / Total power of the parents

Totale Macht der Eltern / Total power of the parents

[..] Als weiterer Grund für die Durchsetzung des feministischen Denkmuster wäre auch noch das Interesse der Eltern am möglichst späten sexual Kontakten ihre Kinder an zu führen.

Ein Kind das bereits sexuelle Kontakte zu einem anderen Erwachsenen hat, wird zwangsläufig aus dem engen Kontakten der Familie herausgeführt und kann dadurch mehr Erfahrungen im Leben sammeln als andere Kinder.



Verfasst am 27 Juli 2022 von Leonard Forneus     1 Kommentar

Magische Zahlen

Magische Zahlen

Wenn es um den machtpolitischen Kampf gegen soziale, sexuelle und informelle Selbstbestimmung geht, sind sogenannte “Nichtregierungsorganisationen” die Bluthunde der totalitär-kapitalistischen Regime in Europa und Nordamerika. Sie betätigen sich in der virtuellen Hexenjagd um ihre “Beute” bei ihren Herren abzuliefern, die dann einen moralinquisitorischen Vernichtungsfeldzug in Gang setzen. Mitunter, wie in den Niederlanden veranlassen sie auch willkürliche Inhaftierungen von sexualpolitischen Menschenrechtsaktivisten. Das berüchtigte “National Center for Missing & Exploited Children” (NCME) aus den USA betreibt nicht nur eine globale Menschenjagd sondern liefert auch explodierende Zahlen für die Kriminalstatistiken vieler Nationen. Wie diese “magischen Zahlen” entstehen erläutert der folgende Bericht.



Verfasst am 19 Juli 2022 von Mad Mushroom    

Gewisse Richter

Gewisse Richter

Da sitzen sie nun hinter Ihren Schranken

und schlängeln sich durch einen Paragraphenwald.

In ihren Aktenkundigen Gedanken nimmst du nie Form an und Gestalt.

 

Du bleibst ein schemenloses Wesen,

gezeugt aus Tinte und Papier,



Verfasst am 17 Juli 2022 von Leonard Forneus     4 Kommentare

Hetze, Hysterie und Menschenjagd…

Hetze, Hysterie und Menschenjagd...

…steht stets auf der politischen und medialen Tagesordnung wenn es um den Kampf der totalitär-kapitalistischen Machthaber gegen soziale, sexuelle und informelle Selbstbestimmung geht, die dann als große Heuchelei zum Kampf gegen “sexuellen Kindesmissbrauch” und “Kinder– und Jugendpornographie” umdefiniert wird. Während in der deutschen Bananenrepublik weiterhin ausgiebig der politischen Hexenjagd gefrönt wird, ist es wieder einmal eine sogenannte “Nichtregierungsorganisation“, die propagandistisch im vorauseilenden Gehorsam scheinbaren “Druck” auf die EU-Regime ausübt damit diese die geplante anlasslose Massenüberwachung privater digitaler Kommunikation gesetzlich verankern und in die Tat umsetzen. Mehr dazu in diesem Beitrag.



Gegen eine Dummheit, die gerade in Mode ist, kommt keine Klugheit auf.

Das Schönste ist für mich auf Erden, nur von dir geliebt zu werden.

Je stärker wir sind, desto unwahrscheinlicher ist der Krieg.

Glauben und Wissen verhalten sich wie zwei Schalen einer Waage: In dem Maße, als die eine steigt, sinkt die andere.

Wenn die Guten nicht kämpfen, werden die Schlechten siegen